AG Behindertenpolitik im dbb tagte in Berlin

Frank Richter (DPolG) zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

© Jan Brenner (dbb)

Am 3. Mai 2017 fand in Berlin eine Sitzung der AG Behindertenpolitik im dbb statt. Zu Beginn der Sitzung dankte der Bundesvorsitzende des dbb Klaus Dauderstädt dem bisherigen AG-Vorsitzenden Heinz Pütz für die geleistete Arbeit. Im Beisein der stellvertretenden Bundesvorsitzenden Kirsten Lühmann und Volker Stich wurden zum neuen Vorsitzenden der AG Behindertenpolitik der Kollege Stefan Burkötter (GdS) und zu seinem Vertreter der Kollege Frank Richter (DPolG) gewählt. 

Print Friendly, PDF & Email

  1. Lieber Frank, ich möchte mich bei Dir für Deine jahrelangen Bemühungen der Menschen mit Behinderungen bedanken. Du hast dies entscheidend in der Bundespolizei vorangetrieben. Es ist bemerkenswert mit welcher Ruhe und Gelassenheit Du die Probleme der betroffenen Kolleginnen und Kollegen angehst. Ich gratuliere Dir herzlich zu Deiner Wahl und freue mich für Dich.
    Viele Grüße
    Norbert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr könnt diesen Artikel kommentieren! Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM.

*

code

© 2011-2017, DPolG Bundespolizeigewerkschaft