Eilmeldung – Großartiger DPolG-Erfolg!

Nachdem der Bundesvorsitzende der DPolG Bundespolizeigewerkschaft Ernst G. Walter sich bereits am Sonntag bei Bundespolizeipräsident Dr. Dieter Romann mit einem sehr persönlichen und nachdrücklichen Schreiben für die Gewährung von zusätzlichen Sonderurlaubstagen für alle G20-Einsatzkräfte der Bundespolizei eingesetzt hatte und dieser ihm am Montag Vormittag sehr vertraulich mitteilte, dass er mit dieser DPolG-Forderung an Bundesminister Thomas de Maizière persönlich herangetreten sei, kommt nun Bewegung in die Angelegenheit.

Die DPolG Bundespolizeigewerkschaft freut sich sehr für alle betroffenen Kolleginnen und Kollegen, dass unsere Initiative offensichtlich zum Erfolg geführt hat und bedankt sich für die schnelle und unkomplizierte Unterstützung von Dr. Romann.

Darüber hinaus werden wir uns natürlich auch weiterhin für eine dauerhaft großzügige Stundenabrechnung einsetzen.

Print Friendly

  1. DANKE an die Gewerkschaft der Polizei – es wird den Beamtinnen und Beamten mit Sicherheit einen neuen Motivationsschub geben !!! Bereits in FB habe ich geschrieben, dass es doch machbar sein müsste, diesen tapferen Polizisten, die grossartiges geleistet haben, einpaar Tage Sonderurlaub als DANK zu „schenken“ !!! Nun hoffe ich natürlich, dass die Politik sprich Innenministerium, mitzieht !!! Ein grosses Dankeschön an Sie, Herr Walter !!! Sicher haben die Lobes-und Dankesworte der Verantwortlichen den Beamtinnen und Beamten auch gut getan…aber einpaar Tag Sonderurlaub machen die Dankesworte (der Politiker) noch etwas glaubhafter !!!

  2. Jede Unterstützung ist wichtig! Ich bin froh darüber, das es Menschen gibt, die trotz aller Widrigkeiten Polizist sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihr könnt diesen Artikel kommentieren! Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM.

*

code

© 2011-2017, DPolG Bundespolizeigewerkschaft