Bezirkshauptvorstandssitzung des DPolG BV Bundesbereitschaftspolizei: „Wir können das besser“

BV-BP_Sitzung2016_3

Ein starkes Team, der Bezirkshauptvorstand Bundesbereitschaftspolizei

„Wir können das besser“ war natürlich der Schwerpunkt der diesjährigen Bezirkshauptvorstandssitzung des DPolG BV Bundesbereitschaftspolizei vom 26.01. – 28.01.2016 im schönen St. Bonifatiuskloster in Hünfeld.

Franz Eike Lange , stellv. Bundesvorsitzender gab einen Einblick in die große gewerkschaftliche Bundespolitik und stand für alle Fragen aus dem Plenum Rede und Antwort.

Zum neuen Vertreter für Schwerbehindertenangelegenheiten wurde Franz Högerl aus Deggendorf beauftragt. Sein Vorgänger Harald Schwarz verließ die Direktion Bundesbereitschaftspolizei und wechselte zur Direktion München.

Die Hauptarbeit der Sitzung war die Vorbereitung der anstehenden Personalratswahl. Zudem wurden verschiedene Schwerpunktthemen erarbeitet und bestehende Themenfelder konkretisiert….. Schutzausstattung, Massenmigration, Stundenabbau

Aufgrund eines kurzfristigen Termins in Berlin konnte Präsident Eichele leider nicht an der Sitzung teilnehmen. Jedoch wurde uns ein Gespräch mit dem Präsidenten unter „4-.. Augen“ zugesichert.

Mit großer Zuversicht geht der Bezirksverband Bundesbereitschaftspolizei in das Wahljahr 2016.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft