Zum 2. Mal wurde in Lübeck ausgiebig das Oktoberfest gefeiert

Oktoberfest2016_OV-Lübecks

Am 22.09.2016 fand das zweite gemeinsame Oktoberfest der drei Lübecker Ortsverbände der DPolG Bundespolizeigewerkschaft und des BV SH/MV statt.

Die drei Vorsitzenden der Ortsverbände, Ralf Stange (OV Kiel), Andreas Offenborn (OV BPOLP, stellv.Vorsitzender) und Arne Scheppach (OV BPOLAK) sowie der BV-Vorsitzende SH-MV und Mitglied im Bundesvorstand der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Oliver Ehmsen, begrüßten die Gäste in der Kantine der Liegenschaft Falkenfeld in Lübeck.
Von jung bis alt wurden unsere DPolG-Mitglieder in der bayrisch geschmückten Kantine mit einem leckeren bayrischem Buffet, guter Stimmung und passender Musik empfangen.
Als weiterer Gast wurde der für die Region zuständige Vertreter der BB Bank (DPolG-Partner) J. Lange begrüßt.

Auch in diesem Jahr konnten wir für unsere Mitglieder das bayerische Essen und die Getränke kostenfrei servieren. Hier möchten wir uns auch für die Unterstützung bei der BB Bank bedanken.
Ein besonderes Highlight waren die Spiele zur Spendensammlung zugunsten der „Hinterbliebenen von Alois und Antje Bauer“. Mit Maßkrug-Stemmen, Knobeln und Spenden konnten für diesen guten Zweck 300,- Euro gesammelt werden.
In geselliger Runde wurden dabei viele Gespräche geführt und bis in den späten Abend bei guter Laune gefeiert.

Ein besonderer Dank gebührt dem Vorsitzenden des OV Kiel, Ralf Stange, der dieses Jahr unser Fest organisiert hatte.
Alle anwesenden Mitglieder und Gäste waren sich einig, dass auch unser 2.gemeinsames Oktoberfest wieder ein voller Erfolg war.

(Text: A.Offenborn, Fotos: A. Bieler)

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft