NACHRUF

Plötzlich und unerwartet erreichte uns die Nachricht, dass unser beliebter Kollege, Freund und langjähriges Mitglied Roman Knaak am 06.04.2018 im Alter von 52 Jahren verstorben ist.

Roman war seit Jahrzehnten als Kontroll- und Streifenbeamter an der BPOLI Stralsund tätig. Er war ein stets couragierter, zuverlässiger und hilfsbereiter Kollege – dienstlich, aber auch privat.

Egal, welche dienstlichen Lagen es zu bewältigen gab oder ob private Unterstützung für einen Kollegen benötigt wurde – Roman war immer mit dabei und tat, was getan werden musste.

Er gehörte zu der Art von Kollegen, die gefühlt immer im Dienst waren, sich um vieles kümmern und dafür Sorge tragen, dass im Team oder in der Gemeinschaft der Zusammenhalt gewahrt bleibt.

Unfassbar und tragisch für uns alle, dass der Tod so schnell und erbarmungslos zuschlug, als sich Roman im Urlaub bei Bekannten nahe Salzgitter befand.

Mit großer Betroffenheit und Anteilnahme trauern wir vom DPolG-Ortsverband Stralsund mit seinen Angehörigen.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft