DPolG im BAG: Gemeinsam Herausforderungen meistern

© Foto: DPolG

Im Gespräch. BAG-Präsident Andreas Marquardt war Gast bei der BAG/DPolG-Fortbildung in der dbb-Akademie.

Köln. „DPolG im BAG – Wir sind Interessenvertretung!“, deswegen tun wir viel dafür, unsere aktiven Gewerkschaftsmitglieder fit für ihre Aufgaben zu machen“, sagte Detlev Junker, Vorsitzender des Bezirks BAG in der DPolG. Daher hatte der Bezirk erstmalig zu einer mehrtägigen Schulungs- und Fortbildungsveranstaltung eingeladen. Neben einer Kommunikationsschulung stand der Gedankenaustausch mit dem BAG-Präsidenten Andreas Marquardt im Mittelpunkt. „Auch das Bundesamt für Güterverkehr wird sich, nicht zuletzt wegen den Aufgabenerweiterungen und der Digitalisierung, verändern“, waren sich die Beteiligten einig. Stärkung und Spezialisierung der Außenstellen, moderne Arbeitszeitmodelle für Innen- und Außendienst und die Rücksicht auf örtliche Besonderheiten sind einige der Herausforderungen für die Zukunft“, sagte Junker. Den Abschluss des Seminars bildete ein Vortrag von Rechtsanwalt André Alexander Gottschalk. Er informierte die Teilnehmer über die Möglichkeiten der Personalvertretungen bei der Mitbestimmung zu befristeten Arbeitsverträgen. Zum Ende der Veranstaltung waren sich die Beteiligten einig, dass dieses Veranstaltung fester Bestandteil der DPolG-Gewerkschaftsarbeit im BAG werden sollte. „Dieses Arbeiten an der Basis ist ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der DPolG im BAG“, so Junker

 

Print Friendly, PDF & Email

© DPolG Bundespolizeigewerkschaft