5,5 Stunden Bundespolizei am Flughafen Hamburg Besuch von Kirsten Lühmann

Kirsten Lühmann, Bundestagsabgeordnete und verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion

Hamburg – Auf Einladung der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, besuchte die Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann die Bundespolizeiinspektion Flughafen Hamburg. Kirsten Lühmann ist derzeit verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, ursprünglich aber Polizeibeamtin aus Niedersachsen.

Der Präsident der Bundespolizeidirektion Hannover Dr. Martin Kuhlmann, Referatsleiter 24 des Bundespolizeipräsidiums Markus Bierschenk, Inspektionsleiter Dirk Reitmaier sowie Harald Schaefer für die DPolG Bundespolizeigewerkschaft nutzten die Gelegenheit, die aktuelle Situation der Bundespolizei am Flughafen Hamburg theoretisch und praktisch vorzustellen.

Der grundsätzlich von allgemeinem Interesse an der Bundespolizei geprägte Besuch, schwenkte schnell von der Vorstellung der Aufgaben der Inspektion in eine beiderseitig offene Diskussionsrunde. Die gelernte Landespolizistin interessierte sich dabei stark für die aktuelle Personalsituation und mögliche Lösungsansätzen bei Engpässen. Sie wünschte sich auch Anregungen, wie die Politik eventuell weiter unterstützen könnte.

Ein Schwerpunkt in dieser Runde war die aktuelle Diskussion um die Anpassung der Luftsicherheitsstruktur.
Verkehrsexpertin Kirsten Lühmann nutzte auch die Gelegenheit, sich unmittelbar vor Ort ein Bild der Luftsicherheitskontrollstelle zu machen und Fragen zu grundsätzlichen Abläufen zu stellen.
Einige Punkte konnte Sie für sich als Erfahrungen mit nach Berlin nehmen.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft