Bezirksverband Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen beim Tag der Sachsen 2018

Vom 7. September bis 9. September 2018 fand in Torgau der „Tag der Sachsen“ statt.
Die DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Bezirksverband Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen war wieder mit einem gemeinsamen Informationsstand mit der DPolG Sachsen im Zelt des Sächsischen Beamtenbundes vertreten.

Der „Tag der Sachsen“ wurde am 7. September mit einem Fußballspiel des Sächsischen Beamtenbund (SBB) gegen eine Mannschaft des Sächsischen Landtag eröffnet.
Dabei konnte sich der SBB mit einem 5:0 gegen das Team des Sächsischen Landtag durchsetzen.

Im Anschluss an das Spiel fand eine Versteigerung von Sport Utensilien statt. Die DPOLG Bundespolizeigewerkschaft stellte dafür ein T-Shirt von Rasenball Leipzig mit Spieler-Unterschriften zur Verfügung. Dieses T-Shirt brachte einen Erlös von 141,00 Euro.
Der Betrag wurde komplett zur Förderung von jungen Sportlern gespendet.

Am 8. September 2018 besuchte der Sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer und der Sächsische Staatsminister des Innern Prof. Dr. Roland Wöller das Zelt des Sächsischen Beamtenbund am Friedrichplatz in Torgau. Dabei gab es für die Mitgliedsgewerkschaften die Möglichkeit zu gemeinsamen Gesprächen.

Die DPolG Bundespolizeigewerkschaft nutzte die Gelegenheit Gespräche mit den Politikern zu führen.

Alle Gesprächsteilnehmer brachten zum Ausdruck, dass die gegenwärtigen Probleme nur gemeinsam gelöst werden können. Hier sei die Bildung von Arbeitsgruppen hilfreich sowie ein ständiger Informationsaustausch zwischen Politik und Gewerkschaften notwendig.
Es wurde vereinbart, dass man die Gespräche in einem anderen Rahmen fortführen möchte.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

© DPolG Bundespolizeigewerkschaft