DPolG Bundespolizeigewerkschaft erstmals auch bei der DPolG-LVK Ost

© Foto: DPolG Sachsen

Die Mitglieder der Landesvorsitzendenkonferenz Ost (v.l.n.r. Wolfgang Ladebeck/Sachsen-Anhalt, Jürgen Hoffmann/Thüringen, Bodo Pfalzgraf/Berlin, Cathleen Martin/Sachsen, Ronald Müller/Mecklenburg-Vorpommern, Peter Neumann/Brandenburg, Ernst G. Walter/Bundespolizei)

Tausende von DPolG-Mitgliedern in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt werden nicht nur in den verschiedenen DPolG-Landesverbänden, sondern auch durch drei starke Bezirksverbände der DPolG Bundespolizeigewerkschaft vertreten.

Die Einladung zur alljährlich stattfindenden DPolG-Landesvorsitzendenkonferenz (LVK) – Ost durch die Vorsitzende des LV Sachsen Cathleen Martin an den Bundesvorsitzenden der DPolG Bundespolizeigewerkschaft wurde von Ernst G. Walter deshalb nicht nur mit großer Freude angenommen, sondern zugleich auch als Verpflichtung betrachtet.

Nach angeregten Diskussionen über mögliche Lösungen verschiedener spezifischer Probleme der DPolG in in den immer noch als „neu“ bezeichneten Bundesländern sagte Ernst Walter den Landesverbänden zu, dass die DPolG Bundespolizeigewerkschaft sie künftig alle -sofern gewünscht- anlässlich von Werbeveranstaltungen und Events unterstützen werde, um die DPolG insgesamt noch stärker zu machen.

© Foto: DPolG Sachsen


Cathleen Martin leitete die diesjährige LVK Ost in Leipzig, eingerahmt von den beiden stellvertretenden DPolG-Bundesvorsitzenden Wolfgang Ladebeck und Ernst G. Walter

Zum Abschluss der LVK-Ost bedankte sich Ernst Walter insbesondere bei der Gastgeberin und Veranstalterin Cathleen Martin für die Einbindung der Bundespolizeigewerkschaft in die LVK Ost sowie für die hervorragend vorbereitete, organisierte und deshalb rundum gelungene Veranstaltung.
Print Friendly, PDF & Email

© DPolG Bundespolizeigewerkschaft