Weihnachtsgruß des BV NRW

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

ein ereignisreiches Jahr 2018 geht zur Neige und wie immer zu dieser Jahreszeit halten viele von uns kurz inne und blicken zurück. Innerhalb der Bundespolizei waren wie in vielen Jahren zuvor der erhebliche Personalmangel, die Verrohung der Gesellschaft und das immer aggressivere Auftreten des so genannten polizeilichen Gegenübers, so zum Beispiel im Hambacher Forst, große Themen. Besonders das Verhalten vieler Braunkohlegegner gegenüber den eingesetzten Kräften ließ viele von uns die Frage stellen: Wie steht es eigentlich mit der Unantastbarkeit der Würde von Polizistinnen und Polizisten? Muss man es hinnehmen, mit Fäkalien beworfen und aus dem Hinterhalt angegriffen zu werden? Unsere Haltung hierzu ist eindeutig: Nein!

In den letzten Tagen wurden wir als DPolG häufig auch von Menschen außerhalb der Polizei gefragt, warum wir als Gewerkschaft bei Vorwürfen gegen Polizistinnen und Polizisten immer zuerst vor die Kolleginnen und Kollegen stellen. In diesem Zusammenhang wird oft die Aussage getroffen, dass die Polizei auch nur einen Querschnitt oder gar ein Spiegelbild der Bevölkerung bzw. der Gesellschaft darstellt. Wir hinterfragen diese Aussage kritisch. Die Polizei ist nach unserer festen Auffassung eben kein Spiegelbild der Gesellschaft. Sie ist besser. Sie ist moralischer. Sie ist verantwortungsbewusster. Sie ist die Mitte der Gesellschaft. Aber eben ohne ihre Ränder! Genau das dürfen die Bürgerinnen und Bürger von ihrer Polizei – also von uns – völlig zurecht verlangen. Das ist unser Selbstverständnis. Rechtes wie linkes Ausufern oder gar die Begehung von Straftaten darf und wird innerhalb der Polizei nicht geduldet. Und wenn man diese Grundüberzeugung hat, kann man als Berufsvertretung nicht anders handeln, als allen Kolleginnen und Kollegen zunächst den Rücken zu stärken. Und danach handeln wir!

Mit diesen Gedanken geht die DPolG Bundespolizeigewerkschaft auch in das kommende Jahr 2019. Wir wünschen allen Kolleginnen und Kollegen zu Weihnachten ein paar friedliche, besinnliche Stunden mit ihren Freunden und Familien neben dem dienstlichen Alltag, sowie viel Kraft und Gesundheit für das sicherlich wieder herausfordernde Jahr 2019.

Euer Team des DPolG Bezirksverbands Nordrhein-Westfalen

 

#wirandeinerseite

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft