Neues starkes DPolG-Team an Deutschlands größter BPOLI

Am 17. Januar 2019 wählte die Mitgliederversammlung des Ortsverbands DUS ihren neuen Vorstand, der sich nun angemessen stark aufgestellt noch besser für die Belange der künftig nahezu 1000 Kolleginnen und Kollegen am Flughafen Düsseldorf einsetzen kann.

Das neue DPolG-Team setzt sich aus Kolleginnen und Kollegen beider Inspektionsbereiche sowie der Führungsgruppe zusammen und ist deshalb neben der wichtigen Vertretung der Beschäftigten vor Ort auch hervorragend aufgestellt für alle Fragen rund um die aktuell besonders im Fokus stehenden Fachbereiche Luftsicherheit und Rückführung.

Hier das Ergebnis der durch Dirk Jablonski vom OV- Flughafen CGN geleiteten Wahl:

OV-Vorsitzender:                               Michael Obwioslo

1.stellv. OV-Vorsitzender:                 Christoph Nienhaus

weitere stellv. OV-Vorsitzende:         Nurhan Celik und Thomas Reupert

Geschäftsführerin:                            Viviane Mokhtari

Beisitzer zugl. stellv. Geschäftsf.:    Andreas Bachmann

Beisitzer zgl. Ansprechpartner JuPo: Adem Dur

Weitere Beisitzer:                              Jürgen Werner und Sebastian Wilczek

Der Ortsvorstand wird sich in seiner ersten ordentlichen Sitzung u.a. auch mit der Benennung von Vertrauensleuten in den einzelnen Dienstgruppen, im Ermittlungsdienst und in der Verwaltung beschäftigen. Für den Bereich Tarif konnte bereits Kollegin Inci Kilic, die im Bereich des Fluggastkontrolldienstes tätig ist, als Ansprechpartnerin gewonnen werden.

© Foto: BPOL

Ernst G. Walter,
Erster Polizeihauptkommissar

Bundesvorsitzender Ernst G. Walter, für den die BPOLI Flughafen Düsseldorf seit über 30 Jahren Stamm- und Heimatdienststelle zugleich ist, ließ es sich natürlich nicht nehmen, aktiv an der Mitgliederversammlung des OV DUS teilzunehmen und den insgesamt neun frisch gewählten Vorstandsmitgliedern auch gleich persönlich vor Ort zu gratulieren.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft