Neuwahlen des Vorstandes im Bezirksverband Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

Im März 2019 führt der Bezirksverband seinen Bezirksdelegiertentag mit der Neuwahl des Bezirksvorstandes und die Wahl der Delegierten für den Bundesdelegiertentag im Oktober 2019 in Berlin durch. Zum Bundesdelegiertentag entsendet der Bezirksverband sieben Delegierte. Mit Lars Nedwed dem neugewählten Bezirksverbandsvorsitzenden und Peter Poysel dem amtierenden Bundestarifbeauftragten nehmen zwei Mitglieder aus dem Bezirksverband am Bundesdelegiertentag teil.
Neben dem neuen Vorstand wählte der Bezirksdelegiertentag auch Beauftragte für verschiedene Bereiche hinzu.

Vorstand:

Vorsitzender: Lars Nedwed (Leipzig)
Erster Stellvertreter: Andrè Theumer (Klingenthal)
Stellvertreter: Heiko Hahn (Klingenthal)
Stellvertreterin: Katrin Beiersdorfer (Magdeburg)
Stellvertreter: Mike Bennewitz (Erfurt)
Schatzmeister: Dieter Fröhlich (Halle)
Geschäftsführer: Peter Poysel (Leipzig)

Beauftragte Tarif: Kerstin Liebert (Pirna)
Beauftragte Frauen: Manuela Schütze (Chemnitz)
Beauftragter Senioren: Knut Hrouda (Leipzig)
Beauftragter Socialmedia/ÖA: Jan Wendler (Chemnitz)
Beauftragter Bahnpolizeiliche Aufgaben: Ronald Denke (Leipzig)
Beauftragter Belange behinderter Menschen: Martin Peterseim (Dresden)

Kassenprüferin: Susanne Reinhardt (Ludwigsdorf)
Kassenprüfer: Sascha Eulitz (Leipzig)

Beauftragte für die Junge Polizei werden zu einem späteren Zeitpunkt durch den Bezirkshauptvorstand bestellt.

Neben den Wahlen beriet und beschloss der Bezirksdelegiertentag verschiedene Sachanträge die an den Bundesdelegiertentag gestellt werden sollen.

Der erste stellvertretende Vorsitzende, Andrè Theumer, ist zugleich zuständig für Rechtsschutzfragen und Ersatzansprüche. Email: Andre.Theumer@dpolg-bpolg.de .

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft