„Wohlverdiente Kaffeepause gesichert“

Wieder einmal haben sich 27 KollegInnen der Herausforderung gestellt und am 11. März den Schritt zum Aufstieg in den gehobenen Dienst in Bad Bramstedt gewagt. Jahrelang hat unsere Gewerkschaft für die Schaffung einer solchen Möglichkeit gekämpft. Deshalb freuen wir uns, dass unsere KollegInnen darunter auch viele DPolG-Mitglieder und Maik Ulke als Mitglied des Bezirksverbandes, diese Möglichkeit genutzt haben. Es wird eine anstrengende Zeit, nach so vielen Jahren wieder jeden Tag die Schulbank zu drücken.

Ein Erlebnis das viele Eindrücke hinterlassen wird. Damit sich unsere KollegInnen täglich bei der Kaffeepause daran erinnern können, haben sie von der DPolG einen personalisierten Kaffeebecher mit vollständigen Namen und Lehrgangsbezeichnung bekommen. Wir wünschen euch viel Erfolg und bleiben an eurer Seite.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft