Seniorenvertreter des BV SH/MV trafen sich in Lübeck

Am 07. Mai 2019 trafen sich die OV-Seniorenbeauftragten des BV SH/MV in der BPolAK Lübeck zu einem Erfahrungsaustausch. Begrüßen konnten wir in unserer Runde auch den Ehrenvorsitzenden der DPolG Hans-Joachim Zastrow. Nachdem der Bez.-Seniorenbeauftragter Klaus Junker, welcher zu dieser Zusammenkunft geladen hatte, eine kurzen Überblick über die Seniorenarbeit in unseren BV gegeben hatte und den Dank an alle für ihre engagierte Tätigkeit im Interesse unserer Senioren ausgesprochen hatte, begann eine 2 ½ stündige konstruktive Gesprächsrunde. Unter anderem wurde festgestellt, dass wir die Betreuung der Seniorinnen und Senioren qualitativ weiter verbessern müssen. Dazu ist es auch erforderlich, dass wir von denen, die es möchten, auch aktuelle Angaben haben um sie auch mit aktuellen Informationen und Veranstaltungsterminen zu versorgen. Es wurde vereinbart, mindestens eine Seniorenveranstaltung jährlich in den jeweiligen Bereichen (Wohnortsnähe) zu organisieren. In diesem Zusammenhang bitten wir alle Seniorinnen und Senioren uns ihre aktuellen Daten mitzuteilen. Auch kamen die Seniorenvertreter überein, dass Veranstaltungen unserer Gewerkschaft und auch des DBB SH und MV  auf Landesebene organisiert und durchgeführt werden müssen. Es kann nicht nur immer Königswinter sein, was für uns aus dem Norden immer erst nach vielen Stunden zu erreichen ist. Auch wir Senioren möchten zu aktuellen Problemen, die uns interessieren und angehen informiert sein. Unser Ehrenvorsitzender, der sich mit konstruktiven Standpunkten an der Gesprächsrunde teilnahm, versprach uns dabei  zu unterstützen.

Ein  Dankeschön für die intensive Seniorenarbeit überbrachte der Bez. Seniorenbeauftragte auch im Namen unseres Bundesseniorenbeauftragten Hans Jakupak und des BV Vorsitzenden Kai Dittelbach, welcher leider durch  andere Termine verhindert war.

Anschließend führte uns der OV Vorsitzende unserer Gewerkschaft der BPolAK Arne Scheppach durch die Akademie und zum Schluss besuchten die Seniorenbeauftragten das Museum der Bundespolizei, welches in der Akademie untergebracht ist. Unser Gewerkschaftsmitglied und Pensionär Gerhard Wagner führte uns mit umfangreichen Erläuterungen durch das Museum. Auch ihm sagen wir dafür recht herzlichen Dank.

Danken möchten wir auch der Akademie und unserem DPolG-Shop für die Unterstützung, die zu einer gelungenen Veranstaltung wesentlich mit beitrug.

Die Seniorenbeauftragten des BV SH/MV beschlossen, solch eine Zusammenkunft einmal im Jahr durchzuführen.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft