DPolG Bezirksverband Bereitschaftspolizei

v.l.n.r. Holger Stoye; Boris Kretzschmar; Claudia Volkmann; Heike Rebhan-Stengel; Britt Rose; Sigurd Müller (es fehlt Dirk Seseke)

Vom 14.05. – 16.05.2019 wurde im Bezirksverband BP die Bezirksdelegiertentagung in der Reinhardtswaldschule im schönen Fuldatal abgehalten. Die zurückliegende Legislaturperiode wurde mit der Entlastung des Vorstandes beendet. Der stellv. Bundesvorsitzende Heiko Teggatz bedankte sich bei dem entlasteten Vorstand und den Beauftragten für ihre geleisteten Dienste für die DPolG und wünschte ihnen für die Zukunft alles Gute.

Die anwesenden Delegierten wählten aus ihrer Mitte einen Wahlvorstand für die anstehenden Wahlen zum neuen Bezirksvorstand.

Der scheidende Bezirksvorstandsvorsitzende Peter Koch trat nicht noch einmal an, da er mit Ablauf des November 2019 in den Ruhestand geht. Trotzdem bleibt Peter Koch dem BV noch erhalten und übernimmt das Themenfeld Rechtschutz.

Als einziger Kandidat für den Vorsitz des Bezirksverbandes stellte sich Boris Kretzschmar aus Bad Bergzabern den Delegierten zur Wahl.  In einer offenen Wahl stimmten von den -26- anwesenden Wahlberechtigten -25- Delegierte für Boris Kretzschmar bei -1- Enthaltung. Boris nahm die Wahl an und ist nun der neue Vorsitzende des BV BP.

Erster Gratulant war der anwesende stellv. Bundesvorsitzende Heiko Teggatz, dieser versprach eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem neuen BV Vorsitzenden.

Neben der 1. Stellv. Vors. Claudia Volkmann, den stellv. Vorsitzenden Heike Rebhan-Stengel, Holger Stoye, Dirk Seseke, der Schatzmeisterin Britt Rose und dem neuen Geschäftsführer Sigurd Müller wurden Beauftragte im Tarif: Nadine Helbach; Junge Polizei: Dirk Fähnrich und Anja Eggert; Gleichstellung: Martina Haaße und stellv. Michaela Schowalter; Senioren: Hans Jakupak; Schwerbehinderten: Franz Högerl; Mitgliederverwaltung: Günter Haase und stellv. Klaus Kohler; Social Media: Carsten Schakow, stellv. Torben Schmidt u. stellv. Christian Jennek gewählt.

Darüber hinaus wurden von den Delegierten -3- Kassenprüfer gewählt bzw. in ihren Ämtern bestätigt. „Augen auf die Taler“ haben Norbert Jegerczyk, Heiko Müller und Timo Sauer.

In der anschließenden konstituierenden Sitzung verabredete der neue Vorstand eine intensive Zusammenarbeit mit den Ortsverbänden Hinsicht neuer Ideen, Wünschen und natürlich den Problemen Vorort.

Im weiteren Verlauf der Bezirksdelegiertentagung wurden die Delegierten für den anstehenden Bundesdelegiertentag im Oktober 2019 gewählt.

Im offenen Dialog mit den anwesenden Delegierten wurden bestimmte Punkte erörtert und dem BV Vorstand auf die To-Do-Liste geschrieben.

Ganz oben steht der Informationsfluss, dieser muss schneller und effektiver werden. Das setzt natürlich voraus, dass Informationen auch schnell von oben gesteuert werden.

Weitere Punkte sind Einsatzunterstützungen, Begrüßungsveranstaltungen der Neueinstellungen in den AFZ’s, bilaterale Zusammenarbeit und Austausch mit den anderen Landesverbände und, und, und…..

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft