Überwältigender Zuspruch für die DPolG Bundespolizeigewerkschaft

Am „Tag der Gewerkschaften“ in den Aus- und Fortbildungszentren Bamberg, Swisttal, Walsrode und Eschwege informierte auch in diesem Jahr die DPolG Bundespolizeigewerkschaft über die Leistungen der Gewerkschaft. Sie luden die Anwärterinnen und Anwärter herzlich ein, Mitglied bei der DPolG zu werden.

Erfreulicherweise folgten bereits kurz nach dem Ende der Informationsveranstaltung viele Dienstanfängerinnen und -anfänger dieser Einladung und wurden Mitglied. „Ich danke allen neuen Mitgliedern für das Vertrauen. Ich danke aber gleichzeitig allen fleißigen Helfern der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, die in ihrer Freizeit die Dienstanfänger berieten und für Fragen bereitstanden!“, sagt Heiko Teggatz, der selbst in Bamberg dabei war. In seinen Dank schloss er gerade die Kolleginnen und Kollegen der unterstützenden DPolG-Mitglieder aus den Bundesländern ein: „Hier zeigt sich die enge Zusammenarbeit und der Zusammenhalt innerhalb der DPolG, die vor Zuständigkeitsgrenzen keinen Halt macht! Klasse!“, so der Gewerkschaftsvize Teggatz anerkennend.

Besonders freuten sich die Betreuungsteams der DPolG auf die Besuche, Gespräch und Erfahrungsaustausche mit den jungen Mitgliedern in den verschiedenen Standorten im vergangenen März oder in den zurückliegenden Jahren Mitglied bei der DPolG Bundespolizeigewerkschaft geworden sind und gerne die Stände der Gewerkschaft aufsuchten.

Die erste Auswertung ergab einen überwältigenden Zuspruch für die DPolG Bundespolizeigewerkschaft, die auch in diesem Jahr wieder sachlich und ausführlich über das Leistungsportfolio informierte. Selbstverständlich gehört hierzu auch die Vorstellung der Angebote unserer Partner der DBV, der HuK-Coburg, der Wüstenrot, BBBank, DPolG-Service, DPolG Markt usw.

Auch in den nächsten Tagen wird die DPolG Bundespolizeigewerkschaft in den Aus- und Fortbildungszentren mit Ansprechpartnern vor Ort sein, so dass die Möglichkeit gegeben sein wird, Mitglied zu werden. Zudem ist am 18. September 2019 der „Tage der Gewerkschaften“ in den Aus- und Fortbildungszentren in Oerlenbach, Neustrelitz und in Fuldatal. Selbstverständlich stehen aber die Ansprechpartner vor Ort auch weiterhin jederzeit für Fragen zur Verfügung. „Mir ist die Zufriedenheit der Mitglieder sehr wichtig. Deshalb sollen sich die Interessenten auch Zeit zum Abwägen und Vergleichen nehmen. Lieber eine Frage mehr stellen, als überhastet eine Entscheidung treffen!“, so Teggatz.

#wirandeinerseite

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft