Frohe Weihnachten

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu. Viele Themen bewegten die Bundespolizei und im Besonderen
die Bundespolizeiakademie sowie die Hochschule des Bundes, Fachbereich Bundespolizei.

Die DPolG Bundespolizeigewerkschaft hat sich in vielen Sach- und Fachthemen eingebracht,
mitdiskutiert und auch einige Dinge bewegen können. Dabei ist Ehrlichkeit, Offenheit und eine ständige
Bereitschaft zum Dialog immer oberste Prämisse – ebenso ist unser Bestreben, dort Hilfestellung zu
leisten, wo sie gebraucht wird.

Die Bundespolizei steht weiterhin vor immensen Herausforderungen, denen wir uns auf allen Ebenen
nicht verschließen können. Umso mehr sind wir auf Zusammenarbeit und einen ständigen Dialog
angewiesen – auf gegenseitige Unterstützung aber auch auf gegenseitige Rücksichtnahme; kurz:
Fairness! Diese wird mehr denn je gefordert sein, blicken wir auf die Herausforderungen, die uns
bevorstehen. Selbstverständlich werden einzelne Bereiche, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,
Kolleginnen und Kollegen, Führungskräfte und Nachgeordnete bei weitem nicht immer einer Meinung
sein. Gehen wir jedoch offen, ehrlich, anerkennend und respektvoll miteinander um, ist alles möglich und
wir erhalten uns unsere Gesundheit und erlangen Zufriedenheit!

Ich wünsche allen frohe Weihnachten und für das Neue Jahr 2020 Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit!

Mit weihnachtlichen Grüßen
Ihr

(Arne Scheppach)

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft