Einsatzbetreuung „Heilig Abend“ BPOLI Pasewalk und Revier Neubrandenburg

Wieder einmal bestand vom Dienstplan her bei mir die Möglichkeit die Kolleginnen und Kollegen der BPOLI Pasewalk an „Heilig Abend“ als Vertreter der DPolG Bundespolizeigewerkschaft zu besuchen. Neu war in diesem Jahr auf meinem Weg das Revier Neubrandenburg, das ja zur BPOLI Stralsund gehört, das ich gerne mitgenommen habe. Ein schriftliches Dankeschön hat mich aus Neubrandenburg bereits erreicht.
Die Herausforderung war für mich vier Dienststellen in einem Radius von ca. 300 km in meinem gesteckten Zeitrahmen zu erreichen.
Meine Tour führte mich vom Revier Neubrandenburg zur Inspektion Pasewalk, dort in die Dienstgruppe und Leitstelle, danach ging es auf die Insel Usedom zum Revier Ahlbeck die Küste weiter entlang zum Revier Lubmin und zurück.
Die geplante Überraschung einige Leckereien und Give-aways in die Dienststellen zu bringen ist mir auch dieses Jahr wieder gelungen.
In freudig überraschte Gesichter zu schauen und die vielen guten Gespräche die ich während meiner „Reise“ führen durfte, sind für mich immer wieder Motivation für diese Einsatzbetreuung.
Ich möchte mich auf diesem Wege auch bei Andreas Michalik bedanken, der die materielle und finanzielle Sicherstellung für diese Bertreuungsmaßnahme ermöglicht hat.
Am 25. Dezember 2019 gab es dann für die Kolleginnen und Kollegen in Pomellen in der Dienstgruppe und bei der deutsch/polnischen Dienstelle dieselbe Überraschung.
Gerne hätte ich noch ein Fotos vor einem Einsatzschiff in Lubmin gemacht, leider war an diesem Tag keines vor Ort………
in diesem Sinne „#WiranDeinerSeite“

© DPolG

Euer Olaf Kruse

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft