Einsatzbetreuung mal Anders

Anläßlich der Fußballbegegnung Hansa Rostock und Chemnitzer FC am 14.12. führte die DPolG-Bundespolizeigewerkschaft eine Betreuungsmaßnahme durch.

Dazu wurde ein kleiner Imbisswagen und ein Zelt aufgebaut. Den Kolleginnen und Kollegen der Mobilen Kontroll- und Überwachungseinheit wurden Rostocker Rauch- und Bratwurst sowie Kaffee und Leckereien gereicht. Zudem konnten durch den Ortsverbandsvorsitzenden Maik Ulke und seinem  Stellvertreter Andreas Kelm intensive Gespräche geführt werden.

Auch unser Seniorenbeauftragter Klaus Junker unterstützte tatkräftig bei dem nasskaltem Wetter, indem er den Kolleginnen und Kollegen Wärmepads reichte. Da auch im Überseehafen Verstärkungskräfte eingesetzt waren, fuhr das Betreuungsteam kurzerhand dorthin. Auch hier konnte den Kolleginnen und Kollegen der Einsatz mit ein paar Aufmerksamkeiten erleichtert werden.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft