Sitzung des BAG Bezirkshauptvorstand

Im Mai fand die Vorstandssitzung des Bezirk Bundesamt für Güterverkehr (BAG) statt.

Die Sitzung in der Akademie des DBB in Königswinter stand im Zeichen der Nachbereitung der Personalratswahlen im Bundesamt für Güterverkehr und der Auswirkungen des Coronavirus für die BAG-Beschäftigten. Der Vorstand zog ein zufriedenes Fazit der Personalratswahl. Im Gesamtpersonalrat konnte die Stimmenzahl gehalten werden. In mehreren örtlichen Personalräten wurde die Stimmenmehrheit behauptet oder es gelang erstmals die Mehrheit zu erlangen.

„Insgesamt haben die diesjährigen Personalratswahlen für alle Beteiligten in einer schwierigen Situation stattgefunden. Von daher können wir mit dem Ergebnis gut leben“, resümierten die Vorsitzenden Detlev Junker und Stefan Werle.

Einig war sich der BAG-Bezirkshauptvorstand darin, dass die Vorteile einer Mitgliedschaft in der DPolG-Bundespolizeigewerkschaft besser herausgestellt werden müssen. „Und dann müssen wir auch für Nichtmitglieder als die Gewerkschaft wahrgenommen werden, die sich für alle BAG-Bediensten engagiert“, so Junker.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft