Trauer um Torsten Tauchert

© BPOLI Stralsund

Torsten Tauchert

Völlig unerwartet verstarb am 29.06.2020 unser Kollege, Freund und Mitglied Torsten Tauchert im Alter von nur 53 Jahren.

Torsten begann seine polizeiliche Tätigkeit bei der Transportpolizei und wurde im Oktober 1990 vom Bundesgrenzschutz übernommen.

Er verrichtete seinen Dienst im Bahnpolizeiposten Neustrelitz und später in Neubrandenburg als Kontroll- und Streifenbeamter.

Er wird uns stets als ein zuverlässiger, freundlicher und hilfsbereiter Kollege in Erinnerung bleiben.

Dabei werden wir auch stets an lustige Momente denken, wie zum Beispiel an seine ausführlichen Geschichten über seine Waschbären auf seinem Grundstück.

Der Ortsverband Stralsund ist tief betroffen über sein viel zu frühes Ableben und es wird lange Zeit dauern, sich damit abzufinden, dass Torsten nicht mehr bei uns ist.

In tiefer Trauer verneigen wir uns vor unserem Freund Torsten.

Unsere Gedanken sind in dieser schweren Stunde bei seiner Familie.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft