„Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war“

© DPolG
…..aber, weil es damals so war, gab es heute einen Jubilar
und
so ließ es sich der BV-Vorsitzende des BV Baden-Württemberg der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Jürgen Zimmermann nicht nehmen

Jürgen Singer

persönlich für 40 Jahre Mitgliedschaft zu danken.

Mit dem notwendigen Corona bedingten Abstand würdigte dabei der eine Jürgen den anderen Jürgen insbesondere für seine stets loyale, aber auch kritische Betrachtung gewerkschaftlicher und personalrätlichen Themen über viele Jahre hinweg.
Unbestritten ist dabei der Einfluss Jürgen Singers bei der damaligen Verschmelzung von bgv und dem damaligen DPolG Fachverband zur DPolG Bundespolizeigewerkschaft und innerhalb dieser zu einem BV Baden-Württemberg. Viele Jahre trug er auch als Ortsverbandsvorsitzender Stuttgart gewerkschaftliche Verantwortung und zeigte im örtlichen Personalrat, im Gesamtpersonalrat Stuttgart und als Ersatzmitglied im Bezirkspersonalrat entsprechendes Engagement und Bereitschaft die Interessen der Kolleginnen und Kollegen örtlich, aber auch in überörtlichen Gremien zu vertreten.
Im Beisein seines „Nachfolgers“, Steffen Ihle, der leider das Foto machen musste und deshalb selbst auf diesem nicht visualisiert werden konnte, überreichte JürgenZ, den eigens für JürgenS in Lübeck gebackenen Kuchen, nebst Dankurkunde, Gutschein und dem auch überörtlich als Sportschützen Bekannten die dafür unvermeidliche Schießbrille der DPolG zum Zeichen der Wertschätzung und des Dankes.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft