BV Flughafen Frankfurt am Main beim 3.Bundesdelegiertentag der DPolG Bundespolizeigewerkschaft in Berlin

BV Flughafen Frankfurt am Main

Vom 21. bis 23. Oktober fand im Hotel Steglitz International in Berlin der 3. Bundesdelegiertentag der DPolG Bundespolizeigewerkschaft statt.

Auch wir vom BV Flughafen Frankfurt am Main haben daran teilgenommen.

Als Delegierte entsandten wir Timo Fleischer, Niels König, Ingo Nowitzki, Stephanie Heidenreich, Jennifer Bernd, Steffen Geilen, Eva Titz und Andreas Strybny.

Im Mittelpunkt stand die Wahl des neuen Bundesvorstandes der DPolG BPolG durch die 140 stimmberechtigten Delegierten.
An dieser Stelle gratulieren wir allen Mitgliedern des neuen Bundesvorstandes ganz herzlich und wünschen Ihnen für Ihre kommende Arbeit viel Erfolg.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen ausgeschiedenen Funktionsträgern und Beauftragten für die in den letzten vier Jahren geleistete Arbeit im Bundesvorstand.

Der neue Bundesvorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Bundesvorsitzender: Heiko Teggatz
    • 1. stellv. Bundesvorsitzende: Anja Ducklauß-Nitschke
    • Stellv. Bundesvorsitzende: Dirk-Ulrich Lauer, Manuel Ostermann und Volker Hesse
    • Bundesgeschäftsführer: Klaus Spiekermann
    • Bundesschatzmeister: Frank Richter
    • Bundestarifbeauftragter: Peter Poysel
  • Weitere Mitglieder: Oliver Ehmsen und Axel Bonitz

Bundesbeauftragte:

Junge Polizei:
• Bundesbeauftragter JuPo: William Bobach
• Stellv.: Toni Nickel, Manuel Klages und Dominique Steinbach

GleiB:
• Bundesgleichstellungsbeauftrafte: Gabriele Gärthöffner
• Stellv.: Melanie Catrin Urschel

Tarif:
• Bundestarifbeauftragter: Peter Poysel
• Stellv.: Carmen Schindler

Senioren:
• Bundesseniorenbeauftragter: Hans-Josef Jakupak
• Stellv.: Volker Semlyanikin

Schwerbehindertenvertretung:
• Bundesbeauftragter für Menschen mit Behinderung: Frank Richter
• Stellv.: Bernhard Jaekel und Andreas Offenborn

Gewerkschaftliche Betreuungsmaßnahmen:
• Bundesbeauftragter für gewerkschaftliche Betreuungsmaßnahmen: Andreas Michalik
• Stellv.: Alexander Untermann und Johannes Petruschke

Aus- und Fortbildung:
• Bundesbeauftragter AuF: Frank-Jürgen Fahldieck
• Stellv.: Klaus-Dieter Maeth

U.a. standen neben den Neuwahlen des Vorstandes und der Beauftragten der Geschäftsbericht, zahlreiche Anträge der Bezieksverbände an den Bundesvorstand sowie die Festveranstaltung am dritten Tag auf den Tagesordnungspunkten.

Mit den Anträgen an den Bundesvorstand wurden die Weichen für die thematische Ausrichtung des Bundesvorstandes gestellt.

Als Gast aus der Bundesleitung der DPolG war auch Rainer Wendt am 2. Tage vor Ort und richtete seine Worte an die Teilnehmer des Kongresses.

Der letzte Tag endete mit einer Festveranstaltung, zu der auch zahlreiche Gäste aus der Politik, der Bundespolizei, der DPolG Bundesorganisation und anderer Verbände geladen waren.
U.a. folgten Staatssekretär Mayer und der Innensenator der Stadt Berlin, Andreas Geisel, dieser Einladung.

Ein Dankeschön geht auch an das Organisationsteam für den sehr gelungenen Delegiertentag.

Mit dem neuen Bundesvorstand haben wir ein sehr gut aufgestelltes Team, das den Altersdurchschnitt deutlich herabgesetzt hat.

 

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft