„Vereinbarkeit muss gelebt werden“

Nitschke_privatAnja Ducklauß-Nitschke, stellvertretende Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft DPolG

Uniformierte Begleiter von Demonstrationen, bewaffnete Aufpasser an den Grenzen. Das Bild der Bundespolizei in der Öffentlichkeit zeigt oft Menschen in Helmen, deren Gesichter nicht zu sehen sind. Doch es sind Menschen, die den Staat schützen. Menschen wie Anja Ducklauß-Nitschke. Die 36-jährige ist stellvertretende Vorsitzende der Bundespolizeigewerkschaft DPolG und die einzige Frau im zehnköpfigen Vorstand. Und sie ist die Mutter von zwei Töchtern im Alter von acht  und zwölf Jahren.

Zum vollständigen Beitrag Vereinbarkeit muss gelebt werden aus der Zeitschrift lob Nr. 3 /  2014
Von Silke R. Plagge

www.lob-magazin.de

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft