4. Oktoberfest der DPolG im Standort Sankt Augustin

BV-BPOLP_OktoberfestNicht nur auf dem Oktoberfest in München wird jedes Jahr gefeiert, nein, auch in Sankt Augustin. Zum 4. Mal in Folge wurde das Oktoberfest in der Kantine des Standortes durchgeführt. Trotz der momentan angespannten Lage der Bundespolizei wurde ein neuer Besucherrekord erreicht. Natürlich ist dies auch darauf zurückzuführen, dass wir als DPolG viele neue Mitglieder in Swisttal-Heimerzheim gewinnen konnten. Aufgrund der vielen Zusagen aus dem Standort Swisttal musste buchstäblich in letzter Sekunde ein größerer Bus für den Transport in den Standort Sankt Augustin angemietet werden. Die Fahrt des Busses hat aufgrund eines größeren Unfalls auf einer der Bonner Brücken durch die Stadt Bonn geführt und dauerte wegen massiver Verkehrsstaus etwas länger. Dies hat der Stimmung allerdings keinen Abbruch getan und alle konnten im Anschluss an die unfreiwillige „Sightseeing-Tour“ durch Bonn, den Abend genießen.
BV-BPOLP_Oktoberfest_WalterNeben den aktiven Mitgliedern aus den Standorten des Rheinlandes konnten einige Ehemalige begrüßt werden. Bei einer zünftigen Mahlzeit und Oktoberfestbier wurden viele Geschichten von früher und auch heute erzählt und ausgetauscht.
Aus dem Bundesvorstand der DPolG-BPolG waren einige anwesend, die natürlich, insbesondere den Neumitgliedern, als Gesprächspartner gerne zur Verfügung standen.
Durch den guten Zuspruch zur Veranstaltung mit ständig steigenden Besucherzahlen haben wir bereits einen Termin für das 5. Oktoberfest in Sankt Augustin festgelegt, dieser wird zeitnah bekanntgegeben.
Ein Dank geht an alle, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Neben der finanziellen Unterstützung durch die Bezirksverbände der Akademie, NRW, Bereitschaftspolizei, Senioren und des Präsidiums geht ein großes Dankeschön an Kai Hankamer und seine Mannschaft von der AXA-DBV.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft