1. gemeinsames Oktoberfest der Lübecker Ortsverbände

Am 08.10.2015 fand das erste gemeinsame Oktoberfest der drei Lübecker Ortsverbände der DPolG Bundespolizeigewerkschaft statt.

Oktoberfest_HL

v.l.: Arne Scheppach, Vorsitzender OV BPOLAK, Andreas Offenborn stellv. vorsitzender OV BPOLP und Ralf Stange, Vorsitzender OV Kiel

Die drei Vorsitzenden bzw. Stellvertreter der Ortsverbände, Arne Scheppach (OV BPOLAK), Ralf Stange (OV Kiel) und Andreas Offenborn (OV BPOLP) begrüßten die knapp 80 Gäste in der Kantine der Liegenschaft Falkenfeld in Lübeck. Dabei waren nicht nur die aktiven Mitglieder anwesend, sondern auch ehemalige Angehörige und Auszubildende des gerade begonnenen 72. Studienjahrgangs.

Als weiterer Gast wurde der für die Region zuständige Vertreter der BBBank (DPolG-Partner) Florian Hinrichsen begrüßt.

Auch der BV-Vorsitzende SH-MV und Mitglied im Bundesvorstand der DPolG Bundespolizeigewerkschaft, Oliver Ehmsen, konnte Willkommen geheißen werden.

Passend zur Oktoberfest-Zeit wurden die anwesenden Gäste in der bayrisch geschmückten Kantine mit typisch bayrischem Essen empfangen. Unsere Mitglieder konnten sich dabei über das Gratis-Essen als auch über die Frei-Getränke freuen.

Auch musikalisch wurde das Fest mit bayrischer Party-Musik untermalt und trug sicher zur guten Laune bei.
In geselliger Runde wurden dabei viele Gespräche, auch zwischen jung und alt, geführt. Bis in den späten Abend saß man noch zusammen.

Ein besonderer Dank gebührt dem 1. stellv. Vorsitzenden des OV BPOLP, Andreas Offenborn, der dieses Fest mit Unterstützung der anderen beiden Ortsverbände ins Leben gerufen hatte.

Für die finanzielle Unterstützung möchten wir uns an dieser Stelle auch bei der BBBank und beim Bundesvostand der DPolG Bundespolizeigewerkschaft bedanken.

Das 1. gemeinsame Oktoberfest war ein voller Erfolg – und soll auch in den nächsten Jahren fortgeführt werden.

Print Friendly, PDF & Email
© DPolG Bundespolizeigewerkschaft